Social Listening

Wer seine Kunden und Social Media verstehen will, muss zuhören. Wie reden die Konsumenten über meine Marke? Funktioniert die Kampagne, die auf Facebook geschaltet wurde? Mit TWT Social Listening machen wir die Kundenmeinung transparent und werten Meinungen und Trend-Themen aus.

Zuhören ist Gold

Nicht nur in sozialen Netzen, auch auf Foren, Blogs usw. finden zahlreiche Konversationen statt. Kunden unterhalten sich dort über Ihre Marke. Social Media Monitorin und Social Listening weisen eine große Schnittmenge auf. Folgende Punkte realisieren wir für Sie:

  • Überwachung der Social Media Aktivitäten
  • Erfassung der Interaktionen
  • Erwähnungen des eigenen Unternehmens oder von Produkten
  • Beobachtung der Konkurrenz
  • Beobachtung der Zielgruppe

Zuhören ist für die Qualität von Social Media extrem wichtig. Wir hören für Sie genau hin!

Social Listening ist ein proaktiver Weg, mit der öffentlichen Kundenmeinung umzugehen. Hier wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt, der Stimmungen und Fakten erfasst. Wir hören für Sie ganz genau hin.

GERNE BERATEN WIR SIE, WIE SIE ONLINE MARKETING FÜR IHR UNTERNEHMEN GEZIELT EINSETZEN KÖNNEN. KONTAKTIEREN SIE UNS.

welcome@TWT.DE

 +49 211 601 601 0

News & Knowledge

Leitfaden: Handlungsempfehlungen für Ihren Chatbot-Einsatz

21.01.2020 Das enorme Potenzial von Chatbots liegt in der Möglichkeit, individuell und kontextbezogen zu kommunizieren. Was bei der Einführung eines Bots zu beachten ist, was Sie tun sollten und wovon Sie… read more

Die wichtigsten Social Media Trends für 2020

03.01.2020 Welche Entwicklungen erwarten uns in den sozialen Medien zu Beginn des neuen Jahrzehnts? Wir haben für Sie diese fünf Trends identifiziert. read more

Die 3 größten Marketing-Challenges für 2020

12.12.2019 Was erwartet die Marketing-Branche im Jahr 2020? Wir stellen Ihnen die drei größten Herausforderungen vor. read more

Technologie Trends, die 2020 das digitale Marketing verändern werden

12.12.2019 TWT wagt einen Blick auf Tech-Trends, die das digitale Marketing im nächsten Jahr maßgeblich beeinflussen werden. read more